Entwicklung von Innen

Analyseverfahren

Analyseverfahren in Unternehmen

In unserer gemeinsamen Arbeit entscheiden Sie, ob es für Sie passend ist, Ihre Situation auf Grundlage einer strukturierten Analyse zu betrachten.

Häufig verwendete Vorgehensweisen meiner Arbeit sind Gesprächs- und Fragetechniken, Feedback, Achtsamkeits- und Entspannungstechniken, Rollenklärung, Klärung bisher verdeckter Interessen und Bedürfnisse, Arbeit an den eigenen Glaubenssätzen, gezielte Weiterentwicklung von Fähigkeiten und Reflexion Ihrer Umsetzung der erarbeiteten Lösungen in Ihrem Umfeld - und speziell im Unternehmenskontext Einführung und Implementierung passender Instrumente.

Analyseverfahren

Wer Probleme lösen möchte, der geht auf die Suche nach der Ursache. Oft liegt aber eben gerade die nicht offen auf der Hand. Beispielsweise, wenn ein Mitarbeiter nicht die Leistung abliefert, die er faktisch erreichen könnte oder wenn ein Mensch sich in seinem Umfeld unverstanden fühlt. Genau an diesem Punkt setzt die Arbeit mit Analyseverfahren wie Repertory Grid und 9 Levels of Value Systems an.

Mit diesen Werkzeugen bin ich in der Lage, Meinungen, Überzeugungen, Haltungen, Motivation und Identifikation der Person ans Licht zu bringen sowie Wertesysteme und damit die Denkhaltungen und Verhaltensweisen von Einzelpersonen und Systemen (Abteilungen, Unternehmen) in strukturierter Form sichtbar zu machen. Das bietet uns in der Zusammenarbeit eine Grundlage für gezielte Entwicklung, Gestaltung und Veränderung.

Einsatz im Coaching:

Das oft als "weich" betitelte Thema Werte wird sichtbar und greifbar - und damit veränderbar. Gerade Menschen, die sich stark an Zahlen/Daten/Fakten orientieren, wünschen sich im Coaching-Prozess konkrete Messgrößen. Durch das Bewusstmachen der eigenen Wertesysteme wird der weitere Prozess in Gang gesetzt - und es kann auf diese Basis immer zurückgegriffen werden.

Einsatz im Rekrutierungsprozess:

Das Unternehmen senkt seine Fehlbesetzungsquote und steigert massiv die Passgenauigkeit von Stelle und Mitarbeiter. Den richtigen Mitarbeiter auf die richtige Position einzusetzen, bringt Sicherheit für das Unternehmen wie auch für den Mitarbeiter selbst. Zusätzlich erhält die Führungskraft viel schneller Klarheit darüber, wie dieser Mitarbeiter geführt werden sollte.

mehr Infos zur rep:grid »